Archiv der Kategorie: Archiv

Archivierte Projekte und Ereignisse.

Neurophysiologie am NaWi-Tag

GehirnZum „Tag der Naturwissenschaften“ unterstützen wir die Exkursion ins Gläserne Labor Berlin-Buch mit einem Zuschuss. Thema war die Neurophysiologie.

Rezitatorenwettbewerb

Im diesjährigen Rezitatorenwettbewerb trugen Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 bis 11 Gedichte, Auszüge aus Dramen oder kurze epische Texte vor.

Lebensretter für Untermieter

Mit dem Kauf und der Inbetriebnahme einer neuen Filteranlage fürs Aquarium konnten wir das Überleben unserer schwimmenden Untermieter sichern.

Sprechprobe: 1, 2, 3…

Dank Spenden bei Schulkonzerten konnte die Tonstudio AG mit weiterem Equipment versorgt werden.

Fremdsprachentag

Im Mai gab der „Fremdsprachentag“ am Coppi seinen Einstand, zu dem Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen ihre Fremdsprachenkenntnisse beweisen konnten.

„Flächensport“ Judo

Um weiterhin ansprechende Judokurse anbieten zu können, stellten wir Mittel zum Kauf weiterer Judomatten bereit.

Cajóns

Aus den bei zurückliegenden Schulkonzerten erhaltenen Spenden bestellte der Fachbereich Musik 12 „Sitzkisten“, die demnächst geliefert werden sollen.

Rückblick auf „Tag der offenen Tür“

Hinter uns liegt der „Tag der offenen Tür“ Mitte Januar, an dem wieder zahlreiche kleine und große Besucher unsere Schule mit Neugier erkundeten. Dieses Mal sammelten wir Spenden für die „Pausen- u. Schulhofgestaltung“

Hier ’n Klecks, da ’n Klecks…

Räume bieten Atmosphäre, für Kunst, fürs Lernen, für das Wohlbefinden. Aus diesem Grund wird immer mal wieder Farbe benötigt, um das Schulhaus in Stand zu halten, und Werkzeug, um das Eine oder Andere reparieren zu können.

Coffein und andere Erkundungen

An den vergleichsweise hohen Kosten für eine Exkursion ins Gläserne Labor Berlin-Buch beteiligten wir uns finaziell. Auch bei den NaWi-Tagen und einem Workshop im Berliner Zoo leisteten wir Unterstützung.

Drogenaufklärungsveranstaltung, II.

Für eine Neuauflage der Veranstaltung „Wenn Kinder rauchen, saufen, kiffen – was können Eltern tun?“ stellten wir die erforderlichen Mittel zur Verfügung.

Weh, weh, weh…

Auch in diesem Jahr haben wir wieder die jährlich auflaufenden Betriebskosten für die Schulwebsite übernommen.

Was blüht denn da?

Zu dieser Frage können nun Schülerinnen und Schüler fachkundig Auskunft geben – mit Hilfe von Bestimmungsbüchern.

Eiszeit im Bioraum

Frostige Zeiten brachen in einem Biofachraum an: Ein Kühlschrank mit Gefrierfach ermöglicht nun die Lagerung von Präparaten und die Herstellung von Eiswürfeln.

Lampenkoffer

Zur Abdeckung eines lebensnahen Chemie- und Physikunterrichts stifteten wir Mittel zum Kauf von fünf „Lampenkoffern“ für Schülerexperimente.

Absolventen spendeten fürs Coppi

Aus den Augen, aus dem Sinn? Das trifft offenbar nicht auf unsere Absolventen zu. Das bei der Abifeier nicht aufgebrauchte Geld spendete man dem Förderverein.

Abschied mit Rosen 2011

Im Juni verabschiedete das Coppi wieder feierlich seine diesjährigen Abiturienten und gab ihnen neben den Abiturzeugnissen wieder jeweils eine Rose mit auf den Weg.

„Besuch der alten Dame“

Mitte Juni führte der Kurs Darstellendes Spiel, Klasse 12, sein Stück „Der Besuch der alten Dame“ auf. Wir halfen bei den Vorbereitungen.

Turnhallenrenovierung

Wer unsere Sporthalle schon einmal von innen gesehen hat, weiß, dass ihr ein frischer Anstrich gut täte. Keiner wusste das besser als unsere Schülerinnen u. Schüler, die sich regelmäßig in ihr betätigten.

„Coppi forscht“ 2011

Wir staunen immer wieder, mit wie viel Elan unsere Schülerinnen und Schüler sich auch in den Naturwissenschaften betätigen.

Ma/Ch-Materialienkoffer

Den Fachbereichen Mathematik und Chemie mangelte es bisher an Folienstiften, Plakatmarker, Scheren – eben alles, was man für einen gelungenen, offenen Unterricht benötigt. Zwei selbst zusammengestellte Rucksäcke lösten das Problem.

Tastatur u. Maus fürs Smartboard

Für das Smartboard an unserer Schule beschafften wir nachträglich eine Funktastatur und -maus, um Lehrkräften und Schülern mehr Bewegungsfreiheit zu ermöglichen.

Deutsch-Schweizer Projektwoche

Schon viele Jahre lang pflegt unser Coppi enge Beziehungen zu einer schweizer Partnerschule im französischsprachigen Teil der Eidgenossenschaft. Im Mai unterstützten wir die dazugehörige Projektwoche.

Drogenaufklärungsveranstaltung

„Wenn Kinder rauchen, saufen, kiffen – was können Eltern tun?“ — Unter diesem Thema stand eine Informationsveranstaltung für Coppi-Eltern. Das Anliegen fanden wir unterstützenswert.